Aktuelles > Aus dem Schulleben > Ausflug Verkehrsübungsplatz

Ausflug zum Verkehrsübungsplatz am 05.09.2018

Die 4a (in Begleitung von Stephanie Ritter und Astrid Wille) und die 4b (in Begleitung von Nina Petersen-Raeder und Magnus Tardu) haben am 05.09.2018 den Verkehrsübungsplatz auf dem Außengelände der Jacobs University Bremen mit eingeweiht.

Die Jugendverkehrsschule entstand durch eine gemeinsame Initiative der Verkehrswacht Bremen-Nord und der Arbeitsgruppe "aber sicher" (bestehend aus ADAC, ADFC, Polizei Bremen, Schulexpress, Sparkasse Bremen, Unfallkasse Bremen und Landesverkehrswacht).

Frau Dr. Claudia Bogedan, Bremens Senatorin für Kinder und Bildung, kam ebenfalls zur Eröffnung. Nach einer kurzen Eröffnungsrede konnten die Kinder fernab von Autos und Lkw den sicheren Umgang mit dem Fahrrad üben. Es gab einen Parcours, der gemeistert werden sollte, eine Bremsstrecke und theoretische Übungen.

Das Gleichgewicht halten, die Beherrschung der Koordination und das Wissen über Verkehrsschilder sind die wichtigsten Voraussetzungen, um sicher mit dem Fahrrad im täglichen Verkehr fahren zu können. Der Verkehrsübungsplatz bietet hier ideale Bedingungen, um dies zu erlernen und zu festigen.

Es hat allen viel Spaß gemacht – es gibt schöne Bilder von unserem tollen Ausflug. Ich denke, dass die Schule Alt-Aumund den Verkehrsübungsplatz noch öfter nutzen wird.

Viel Presse ist auch vor Ort gewesen. Folgende Artikel sind entstanden:

https://www.presseportal.de/pm/64113/4053883

https://issuu.com/kpsverlag/docs/nor_180909.pdf

https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-neue-jugendverkehrsschule-auf-dem-campus-der-jacobs-university-_arid,1765254.html